Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V.

Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. ist als regionales Diakonisches Werk Kreuzberg 1996 gegründet worden. Im Rahmen der Fusion der Kirchenkreise Kreuzberg, Friedrichshain und Stadt I, Stadt II und Tiergarten-Friedrichswerder zum Kirchenkreis Berlin Stadtmitte entstand dementsprechend auch das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. Das DWS unterhält Einrichtungen in den Berliner Bezirken Friedrichshain, Kreuzberg und Mitte. Wir verstehen uns als die Summe unserer Einrichtungen und Arbeitsbereiche.

Diakonie Stadtmitte Angebote Obdachlosigkeit und Sucht rund um den Kotti

Angebot I: Notüber­nach­tung für obdach­lose Frauen

 

Das Angebot gilt vom 1. November bis 31. März des laufenden Jahres!

Wie im letzten Jahr finden im Zeitraum vom 1. 11. bis 31.03. obdachlose Frauen eine Unterkunft in unserer Tagesstätte am Wassertor am Segitzdamm 46 in Berlin - Kreuzberg. Die Frauen können ab 20.00 Uhr abends bis 8.00 Uhr früh ohne Anmeldung aufgenommen werden. Letzter Einlass ist um 22.00 Uhr. Sie erhalten eine warme Mahlzeit, können sich Duschen und haben die Möglichkeit, ihre Wäsche zu waschen.

 

Angebot II:Tagesstätte für Wohnungslose "Am Wassertor"

 

Angebot III: Wohnraum für Frauen "Wrangel 30"

(Zeitlich begrenzte Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer)

 

Angebot V: Beratungsstelle für Alkoholkranke und Medikamentenabhängige

 

Angebot VI: Notunterkunft für wohnungslose Familien

Hinweis: Bitte erst telefonisch Kontakt aufnehmen, um freie Plätze zu erfragen!4

 

Angebot VII: EHAP Projekt: Wegweiser aus der Ausgrenzung - „Ansprechen, Anerkennen, Ermutigen“ - Brücke zur Integration

 

Diakonie Stadtmitte - Flüchtlingskirche

"Die Flüchtlingskirche ist ein Ort des Ankommens, der Spiritualität, der Bildung und Beratung. Hier finden sowohl Geflüchtete als auch Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren, Stärkung und Rat. Die Flüchtlingskirche ist offen für alle Menschen, ungeachtet ihrer Herkunft, Konfession, rechtlichem Status, Alter, Geschlecht, Sprache. Wir wollen bereits vorhandene Strukturen festigen und gemeinsam mit Kirchenkreisen, Kirchengemeinden und Geflüchteten weiterentwickeln. Hierbei verbinden wir innovativ diakonische und kirchliche Arbeit."(Quelle: https://www.fluechtlingskirche.de/wir-ueber-uns)

 

Flüchtlingsberatung in der Flüchtlingskirche

 

Das Angebot der Flüchtlingsberatung richtet sich an geflüchtete Menschen in Berlin in Form einer niedrigschwelligen Einzelfallberatung. Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei: Beratung zu Fragen zum Asylverfahren unabhängig vom Verfahrensstadium und den damit zusammenhängenden aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen/ individuelle Vorbereitungen auf die Anhörung im Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge / Kooperation mit anderen Projekten im tam - Interkulturelles Familienzentrum sowie in der Flüchtlingskirche wie den IntegrationslotsInnen, dem Stadtteilmütter-Projekt, der Migrationsberatung für Erwachsene und der Sozialberatung im tam/ Vermittlung zu weiteren spezialisierten Beratungsstellen bei Bedarf

 

Ort: Flüchtlingskirche - Wassertorstraße 21a, 10969 Berlin

 

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) 

 

Wir unterstützen bleibeberechtigte erwachsene Zuwander_innen bei ihren Integrations-

prozessen in Deutschland. Wir beraten und unterstützen Migrant_innen unabhängig von Staatsangehörigkeit, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht oder Religion.

 

Wir beraten nach Bedarf auf Englisch, Kisuaheli, Türkisch und Arabisch (in Kooperation mit den Projekten Stadtteilmütter und Integrationslots_innen). Wir beraten kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.

 

 

Kostenfreie Workshops für Ehrenamtliche mit und ohne Fluchthintergrund in der Arbeit mit Geflüchteten

Alle Informationen, Zeit + Ort, Anmeldung sind hier zuentnehmen!

 

Tanzworkshop: DABKE (arabischer Folkloretanz)

Samstag, 28.07.2018 | 16 – 19 Uhr

Samstag, 11.08.2018 | 16 – 19 Uhr

 

Drei Übungsabende: Gewaltfreie Kommunikation

Mittwoch, 01.08.2018 | 18 – 21 Uhr / Vertiefungsabend

Mittwoch, 05.09.2018 | 18 – 21 Uhr / Praxisabend

Mittwoch, 19.09.2018 | 18 – 21 Uhr / Trainingsabend

 

Workshop: Improtheater

Freitag, 10.08.2018 | 17 – 20 Uhr

Samstag, 11.08.2018 | 11 – 16 Uhr

Sonntag, 12.08.2018 | 11 – 16 Uhr

 

Workshop: Circle Songs – Singen ohne Noten

Dienstag, 14.08.2018 | 19.30 – 21 Uhr

 

Workshop: Balance und Resilienz durch TRE®

Freitag, 17.08.2018 | 17 – 20 Uhr

Samstag, 18.08.2018 | 11 – 16 Uhr

 

Einführungskurs: Arabisch

10 Termine jeweils montags | 18 – 20 Uhr

Beginn ab August oder September 2018, sobald sich zehn Interessierte angemeldet haben.

 

Workshop: Klopfen hilft – erste Hilfe bei Stress

und seelischen Spannungszuständen

Donnerstag, 06.09.2018 | 18 – 21 Uhr

 

 Deutsch - auf dem Weg zu B1. Prüfungsvorbereitung

Montags, 14.00 - 16.00 Uhr (Achtung geänderte Uhrzeit)

 

Integrationslots*innen für geflüchtete Menschen

Unterstützung geflüchteter Menschen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg durch Information und Hinweise zu den bestehenden Unterstützungsangeboten und Verweis an die Fachstellen.

 

Unterstützung der Fachkräfte in Gemeinschafts- und Notunterkünften, sozialen Einrichtungen, Ämtern, Behörden und Institutionen, bei der Information und Orientierung der geflüchteten Menschen, durch Sprach- und Kulturmittlung.

 

Begleitung der geflüchteten Menschen zu Ämtern, Behörden, Institutionen, Einrichtungen.

 

Beratungssprachen: Deutsch, Arabisch, Aramäisch, Farsi / Dari, Paschtu