Frauenzentrum Schokoladenfabrik e. V.

"Das Frauenzentrum Schokoladenfabrik e. V.  – vielen auch als "Schokofabrik" oder "Schoko" bekannt – befindet sich mitten im Bezirk Kreuzberg in den ausgebauten und sanierten Gebäuden einer ehemaligen Schokoladenfabrik.

Die Schoko ist Berlins größtes Frauenzentrum und bietet ihren Besucher*innen auf 1.200 qm und sechs Etagen eine einzigartige Mischung aus Beratungs-, Freizeit- und handwerklichen Angeboten.

Das Zentrum entstand in den 80er Jahren als ein Projekt der feministischen Frauenbewegung mit dem Ziel der Förderung und Stärkung von Frauen*, Lesben und Mädchen. Die Schoko ist ein Ort für Kontakte und Kommunikation unter Frauen*. Besucher*innen jeden Alters, unterschiedlicher Befähigungen, jeglicher Herkunft oder sexuellen Orientierung sind in der Schoko willkommen.

Die Finanzierung des Zentrums wird nur teilweise über öffentliche Gelder gedeckt. Eine fördernde Pat*innenschaft ist schon ab 3,00 € pro Monat möglich. Auch einmalige Spenden sind jederzeit willkommen.

 

 Der Vorstand des Vereins (derzeit bestehend aus Barbara Martin, Helga Röhle, Evin Ledesma Mendez und Anke Krause) kann unter vorstand(at)schokofabrik.de erreicht werden.

 

Schokofabrik (Angebote generell nur für Frauen*!)

 

Beratungsangebote: (Beratung, Sozialberatung, Rechtsberatung, Selbstorganisation / Selbsthilfe)

Bildungsveranstaltungen

Treffpunkt (Beratung, Deutschkurs, Lerntreff)

Sport/Tanz/Selbstverteidigung

Hamam - Frauenzentrum Schokoladenfabrik e.V.

Schokowerkstatt

Der Kinderladen "Schokokids"

 

Sozialberatung bei Problemen mit ALG I, ALG II oder Grundsicherung, Unterstützung beim Kontakt mit Behörden, Anträgen, Schriftverkehr und Widerspruchsverfahren, Erstgespräche/Einzelberatung für Frauen* in Krisensituationen und Umbruchsphasen, Jobcoaching, Vermittlung an andere Beratungs- und Zufluchtsprojekte

 

Telefonische Kurzberatung: Montags 16.00 - 18.00 Uhr (außer in den Schulferien)

 

Offene Beratung (türkisch/kurdisch) bei Evin Ledesma Mendez: Mo 10-12 Uhr/ Do 16-18 Uhr

mit und ohne Anmeldung unter Tel. 701 252 68 in der Mariannenstraße 6, HH 3. Stock

 

Sozialberatung immer mittwochs ab 10 Uhr in der Naunynstr. 72, Vorderhaus Hochparterre, bei Anke Peterssen.(außer in den Schulferien)

 

Anmeldung im Schokobüro: Mo - Do, 10 - 14 / Mo, 16.00 - 18.00 Uhr (außer in den Schulferien) +49 (0)30 - 615 29 99.

 

Rechtsberatung - Arbeitsrecht und Sozialrecht, Familienrecht, Strafrecht (türkisch und deutsch), Zivilrecht (Mietrecht), Aufenthaltsrecht, Verwaltungsrecht, Türkisches Recht

 

  • Arbeitsrecht und Sozialrecht bei Juliane Knoch, 2. Dienstag des Monats, 16 - 18 Uhr
  • Familienrecht bei Petra Wegener, letzter Donnerstag des Monats, 16 - 18 Uhr
  • Strafrecht (türkisch und deutsch) bei Handan Ceylan, 1. Dienstag des Monats, 16 - 18 Uhr
  • Zivilrecht (Mietrecht), Aufenthaltsrecht, Verwaltungsrecht bei Julia Schmidt, 3. Dienstag des Monats, 16 - 18 Uhr
  • Türkisches Recht bei Evin Ledesma Mendez, 3. Dienstag des Monats, 17 - 19 Uhr

Beratungszeiten: nach Vereinbarung - Anmeldung ebenfalls im Schokobüro zu den angegebenen Zeiten.

Ort: Naunynstr. 7

Kontakt: Tel. 030 - 615 29 99, E-Mail: frauenzentrum@schokofabrik.de