Kotti-Shop

"Der Kotti-Shop ist ein experimenteller, non-profit Kunst- und Projektraum, der sich seit 2008 direkt am Kottbusser Tor, im Erdgeschoss des Neuen Kreuzberger Zentrums, befindet.

 

Regelmäßig finden im Kotti-Shop Veranstaltungen statt, wie beispielsweise Ausstellungen von (internationalen) KünstlerInnen, Performances, Lesungen, experimentelle Konzerte oder Aufführungen von künstlerischen Filmen. Neben einmaliger Events haben sich im Kotti-Shop über die Jahre hinweg einige Veranstaltungsreihen etabliert wie zum Beispiel das Format Sentimental Punk (seit 2015), bei dem jeden Monat ein Zusammenschnitt des Werkes eines Filmemachers von zwei Künstlergruppen akustisch neu interpretiert wird.

 

Neben seiner eigenen ausgeprägten Veranstaltungskultur wird der Kotti-Shop auch immer wieder als Ausstellungs- und Projektraum, für Kunst- und Kulturfestivals genutzt, wie zum Beispiel in der Vergangenheit vom Zeichenfestival Big Draw (2012/13) oder etwa vom Haus der Kulturen der Welt (HKW) im Rahmen des Projekts „Wir wohnen wie wir wollen“ (2015). Der Kotti-Shop gibt dabei auch gerade künstlerischen Projekten mit partizipativen Ansatz eine Bühne, wie etwa dem partizipativen Radioprojekt „Kotti.FM“ (2016), bei dem der Kotti-Shop gemeinsam mit dem Künstlerradio reboot.FM, Wassertormedien, Wearebornfree und dem West Germany ein Monat lang durchgängig eine Frequenz bespielte.

 

Die Idee miteinander Kunst und Kultur zu machen ist tief verankert im Selbstverständnis des Kunst- und Projektraums und ebenso ein Teil seiner Entstehungsgeschichte. Seit der Kotti-Shop existiert, haben sich hier KünstlerInnen getroffen, um in Collage-, Schreib-, Druck- und Zeichen-Workshops neue künstlerische Formate und Methoden zu entwickeln und experimentieren. Dabei entstanden nicht nur Ausstellungen, sondern auch andere Formen, wie Essays, Druckauflagen oder Zines, wie beispielsweise SuperFuture/Wikitecture, ein Methodenheft, das die Idee von partizipativer Architektur in verschiedene Künstlerische Formate umsetzt (2010).

 

Aus der Haltung miteinander Kunst und Kultur zu machen hat sich in Verbindung mit der besonderen Stellung des Kotti-Shops innerhalb der Architektur des Neuen Kreuzberger Zentrums eine eigene künstlerische Praxis entwickelt."(Quelle: http://www.kotti-shop.net/about.html)

 

 

 

Der Kotti-Shop ist verortet im Erdgeschoss des Neuen Kreuzberger Zentrums, im Rücken der Mittelpunktbibliothek, gegenübet vom Spielplatz. Er ist geöffnet für Workshops, Veranstaltungen, Ausstellungen und vieles mehr.

 

Mit SuperFuture, TRANSFORM und den 36 Monsters sind wir aber auch immer wieder unterwegs. Wenn ihr (An)Fragen habt, ist es also am besten, ihr schreibt uns eine Email. Wir antworten dann so schnell wie möglich.

 

Der Copyroboter, die Druckwerkstatt des Kotti-Shops, veranstaltet ebenso Workshops und ist offen für Druckanfragen nach Absprache.

 

Kotti-Shop

 

Adalbertstr.4

10999 Berlin

Neues Kreuzberger Zentrum

 

info(at)kotti-shop.net

 

copyroboter(at)kotti-shop.net