wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt

Unterstützung von Familien nach der Geburt

 

Die praktische und alltagsnahe Unterstützung in einer Familie ist bei wellcome zeitlich begrenzt. Ehrenamtliche Helfer*innen gehen ein- bis zweimal in der Woche für 2-3 Stunden in eine Familie und helfen dabei, die neue Situation zu meistern.

Bevor ein Einsatz in einer Familie beginnt, lernen sich die Familie und der/die Ehrenamtliche kennen. Beide Seiten entscheiden danach, ob die "Chemie" stimmt und eine Unterstützung erfolgt.

 

In einem persönlichen Erstgespräch mit der Koordinatorin erhält die Ehrenamtliche weitere Informationen zum wellcome-Ehrenamt. Regelmäßige Treffen und Austausch mit anderen Ehrenamtlichen, kostenlose Fortbildungen sowie der zuverlässige und fachliche Kontakt zur Koordinatorin, unterstützen die Ehrenamtliche in ihrem Engagement. Während des Einsatzes sind die Ehrenamtlichen haftpflicht-und unfallversichert.

 

Die Aufgaben

 

Die Ehrenamtliche unterstützt die Familie indem sie das Baby betreut, mit dem Geschwisterkind spielt, die Mutter zu Terminen begleitet oder ganz einfach nur zuhört und mit ihrem Dasein Sicherheit vermittelt. Dabei gestaltet sich der Einsatz je nach persönlichem Bedarf der Familie und den Möglichkeiten der Helfenden.

 

Notwendige Voraussetzungen

 

Wir freuen uns besonders über Ehrenamtliche die Freude und Erfahrung im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern mitbringen sowie Lust haben, junge Familien zu unterstützen. Neben Zuverlässigkeit und Toleranz sind Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen als auch Verschwiegenheit und Abgrenzungsvermögen bei der Unterstützung von Familien von Bedeutung. Es wird ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis benötigt.

 

Bei Interesse wenden Sie sich an:

 

Koordination:

 

Canan Gerner

Sprechzeiten:  Mi. 12-13 Uhr und Fr. 10-11 Uhr

 

Adresse:

 

wellcome – Kreuzberg

Familienzentrum

Adalbertstr. 23b, 10997 Berlin

 

Kontakt:

 

Tel.: 030-325 323 42

E-Mail: berlin.kreuzberg@wellcome-online.de