Der Palast des Wissens - ein inklusives Kooperations-Projekt

Lebenshilfe e.V., Bilgisaray + Camp one e.V.

 

Ab Januar  2018 finden in den Räumen des Kunst und Aktionsraum Bilgisaray sowie anderen Partnern, inklusive Workshops der Kunstwerkstatt der Lebenshilfe und camp one, ein selbstorganisierter Flüchtlingsverein, statt.

 

Kunstpädagogisch ausgebildete Menschen bieten gemeinsam mit interessierten Künstlern und Klienten Kurse zu den Themen Malerei, Fotographie /Film und Tanz an sowie eine Schreibwerkstatt.

 

Die Workshops sollen grundsätzlich offen für ein interessiertes Publikum sein, seien es, Klienten, Geflüchtete, Anwohner, Schulen, Kitas oder Passanten.

 

Für jeweils einen Monat wollen wir uns dort Projekten widmen, die Werke gemeinsam erarbeiten und ausstellen. Die Kurse werden begleitet vom Fachpersonal der beteiligten Organisationen .

 

Dies ist der Versuch inklusive Kunst-Aktivitäten einmal zu bündeln und bedeutet für uns die Möglichkeit, ein offenes Kunstangebot zu bieten, dass Klienten und Geflüchteten eine inklusive Begegnung ermöglicht und auch Begegnung mit anderen Gesellschaftsgruppen bietet, aber auch Ergebnisse produziert .

 

Inklusive Kunst-Werkstatt: Sonntag, 8. April im Café Camp One von 15 bis 18 Uhr. Wir feiern auch den 1. Geburtstags unseres Cafés und laden euch hiermit herzlich zu Kaffee & Kuchen & Kunst ein!  Mehr Infos dazu gibt es wie immer auf unseres Facebook Seite . Die Kunst-Werkstatt ist für alle offen. Dieses Mal werden gemeinsam kleine Ton-Gefäße getöpfert, in die jede*r Teilnehmer*in ihren eigenen Wunsch legen kann. Die Künstlerin Kirsten Schmidt kommt uns aus London besuchen und nimmt diese Gefäße dann mit zu ihrer großen Ausstellung in London, wo sie Teil eines Gesamt-Kunstwerkes mit Wünschen von Menschen aus aller Welt werden.